Hilfe für einen Vogel in Not

Hast du einen Vogel in Not gefunden?

      Geben Sie die erste Hilfe in diesem Artikel beschrieben

Für einen Raptor:

Zuerst, hast du den Vogel beobachtet, bevor er sich ihm nähert?
Wie alt ist er? Ist es alt genug, um zu fliegen? Ist es in der wirklichen Gefahr? Ist er verletzt?

Wenn er ein junger “gefiederter” ist, kann er gerade seinen Flug verpasst haben, ihn in Höhe setzen, um sicher zu sein, seine Eltern kommen zurück, um ihn zu füttern und ihn zu schützen.
Handschuhe anziehen, könnte er dich verletzen!

Wenn es ein Nestles von weniger als 4 Wochen ist, versuchen Sie zuerst, das Nest zu lokalisieren, und wenn Sie Zugang haben, setzen Sie es zurück innen, die Eltern werden fortfahren, sich um es zu kümmern; Das wird das beste für ihn sein!
Wenn nicht, heben Sie es auf und steckte es in einem warmen, ruhigen und dunklen Ort.

Rufen Sie ein spezielles Pflegezentrum an!
Klicken Sie hier, um zu wissen, die Nummer zu nennen, je nach Bereich.

Weil Fütterung es selbst, wenn Sie nicht über die Fähigkeiten und Kenntnisse für, wird es schwierig für Sie, diese Aufgabe zu erfüllen: Sie haben, um Ihnen Rindfleisch Herzen in Stücke etwa 1,5 cm von 0,5 cm breit und 0,3 cm dick, Wild oder gekauft Mäuse N Pet Store (in diesem Fall dunkel gefärbt) und entleeren Sie aus Ihrem Darm und entfernen Sie Blase und Nieren (Eltern tun). Dann schneiden Sie Sie in Stücke: Beine, Kopf und Körper in fünf oder sechs. Aber Vorsicht! Je nach Alter der Küken, ist es auch notwendig, um die Haut, die Knochen etc. entfernen…
Außerdem wird er die Eltern nicht für die Jagd erlernt haben, er wird nicht in der Lage sein, seine Beute zu erkennen und Sie zu töten und wird daher nicht einmal in Freiheit überleben. In den spezialisierten Zentren kann er ihm alles beibringen…

Auf der anderen Seite, wenn er ein Erwachsener ist, wenn er auf dem Boden ist, hat er ein Problem. Wer sagt, sorgen, sagt auch sehr oft Schock. Es sollte nicht gefüttert oder bewässert werden für die ersten 24 Stunden, würde es seinen Zustand zu verschärfen und das Risiko, ihn zu töten. Ruhe, Wärme, Dunkelheit.
Fütterung nach 24 Stunden, durch kleine Mengen von Rindfleisch Herz mehrmals während des Tages (3 Mal am ersten Tag, 6 die folgenden).
Aber du musst ihn auch zurück in ein Pflegezentrum bringen! Denn der Zustand des Schocks ist das Äquivalent einer Gehirnerschütterung beim Menschen: Wenn es einen Schock gegeben hat, oder große psychologische schütteln durch extreme Angst provoziert, kann der Vogel innerhalb von zehn Nächten nach sterben. So selbst wenn es scheint, besser zu erhalten, müssen Sie es zurück zum Zentrum holen.

Wenn es keine Care Center in Ihrer Nähe, oder wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie mir eine e-Mail über das Kontaktformular.

Für einen Vogel:

Zugriff auf den Artikel auf der Website Ornithomédia, die das Verfahren zu folgen, um einen Vogel vor der Freigabe zu helfen, gibt es: Klicken Sie hier