Entdecken Sie den Turmfalke

Falcon Kestrel: alles über diesen Raptor erfahren

Der Hawk Kestrel ist ein kleiner Raptor, der zwischen 32 und 35 cm misst, ähnlich der Größe einer Stadt Taube. Das Männchen wiegt etwa 200g und ist kleiner als das Weibchen, das etwa 240g wiegt. Er hat lange Flügel und Schwanz längiert.

Der Schrei des Falken von Kestrel

Der Turmfalke trägt seinen Namen wegen seines charakteristischen Schreckens < ki ki-ki. Es ist mehr im Frühjahr zu hören, indem man Alarme oder Warn Geräusche aussendet. So warnt das Männchen vor seiner Ankunft am Nest.

Sound des Falken Falken:

Erkennen Sie den Turmfalke unter den anderen Falken

Der Kestrel Falcon ist der häufigste von Falken, wie alle Arten von Raptoren, ist es in Frankreich geschützt, nach dem Gesetz vom 10. Juli 1976 (durchführungsdekret vom 17. April 1981) über den Schutz der Natur. Leider nimmt die Bevölkerung weiter ab, da Sie Opfer von Pestiziden, Vogel Verkehr und Jagd ist. Es ist vorgekommen, dass die Bauern diesen Vogel Schlachten, damit er nicht ihre Hühner jagt, was unmöglich ist, da er in der Lage sein muss, seine Beute zu tragen, um Sie sicher in der Höhe der Bäume zu verzehren.

Um fauconneau, männlich und weiblich zu unterscheiden, können wir uns die Taille anschauen, vor allem aber das Gefieder:

Falcon Kestrel heilig Geist FlugFoto eines Falken Falken im Flug "Saint-Esprit" (Foto von Louis L.)

Verteilung und Migration des Kestrel Falcon

Das Falcon Kestrel ist das ganze Jahr über in Frankreich präsent. Es ist zum Teil sesshaft, außer im Nordosten und in den Bergen (1, 000 Mio über dem Meeresspiegel), wo es Nistplätze Wüsten. Einige Paare, mehr sesshaft, wird gerne Winter in der Nähe der Nistplätze, solange die klimatischen Bedingungen nicht rigoros sind. Bei den Vögeln Mittel-und Nordeuropas handelt es sich um tägliche Teil Migranten, die von Ende August bis Anfang November in den Süden ziehen.

Der Falke lebt in Europa, Afrika und Asien. Die Populationen Westeuropas sind eher sesshaft.

Kestrel Falcon Distribution Map

Das gelbe entspricht den Regionen, in denen die Art nistet.
Die blaue oder die Art ist im Winter anwesend.
Das Grün zu den Regionen, wo es das ganze Jahr über existiert.

Anmerkung: diese Seite sammelt das wissen, das ich durch meine persönlichen Beobachtungen und meine bibliographische Forschung erworben habe.